Gala : Legenden des Fußballs treffen

(red) „Ein klarer Kopf, aber auch ein gutes Herz“: Unter diesem Motto fördert die Horst-Eckel-Stiftung  Projekte für Kinder und Jugendliche sowie Menschen, die im Alter fit bleiben wollen. Wer das soziale Wirken des letzten noch lebenden „Helden von Bern“ unterstützen möchte, kann noch Karten für die erste Stiftungsgala erwerben, die am Samstag, 18. Mai, stattfindet.

Mit dabei sind einige Legenden des Fußballs im Südwesten, darunter Spieler der Meistermannschaft der Saison 1997/1998. Zudem werden Hans-Peter Briegel, Axel Roos oder Dragoslav Stepanovic da sein. Der Erlös kommt der Horst-Eckel-Stiftung zugute. Horst Eckel wurde 1954 mit der deutschen Nationalmannschaft Weltmeister. Mit dem 1. FC Kaiserslautern konnte er in den Jahren 1951 und 1953 die deutsche Meisterschaft gewinnen.

Karten sind bei der Tourist-Information Morbach, Telefon 06533/71117 oder per E-Mail unter manfred.blauth@gmail.com erhältlich. Weitere Infos unter www.horst-eckel.de