Hund vertreibt Einbrecher

Vermutlich hat Hundegebell Einbrecher in Zemmer vertrieben.

Wie die Trierer Polizei meldet, versuchten Unbekannte zwischen 11 Uhr und 12.45 Uhr am Freitag, in ein Einfamilienhaus in der Mülchenstraße in Zemmer einzubrechen, indem sie den heruntergelassenen Fensterrolladen eines Terrassenfensters des Einfamilienhauses hochschoben. Dabei beschädigten sie den Rolladen. In das Haus gelangten die Täter aber nicht. Möglicherweise schlug der Hund der Hausbesitzer an und vertrieb die Einbrecher.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich telefonisch (0651/9779-2333 bzw. 2290) oder per E-Mail melden - kdtrier.wohnungseinbruch@polizei.rlp.de .