1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Hunsrück: Kreisstraßen K125/K56 wegen umgestürzter Bäume gesperrt

Hunsrück: Kreisstraßen K125/K56 wegen umgestürzter Bäume gesperrt

Mehrere Bäume im Hunsrück sind durch die Last von Eis auf eine Kreisstraße bei Morbach (Kreis Bernkastel-Wittlich) umgestürzt. Die Strecke ist deswegen seit Samstagnachmittag gesperrt.

Die Bäume standen an der K125/K 56 auf der Gemarkung Hochscheid. An den Bäumen im Sperrbereich lagerte sich laut Polizei durch die besonderen Witterungsbedingungen (Nebel und eine Temperatur um den Gefrierpunkt) so viel Eis an, dass mehrere Bäume umstürzten und die Kreisstraße blockieren. Eine Räumung der Kreisstraße konnte bisher nicht erfolgen, da jederzeit weitere Bäume des gesperrten Bereiches umfallen könnten und für eingesetzte Kräfte somit Lebensgefahr besteht. Die zuständige Forstverwaltung wird eine Räumung der Kreisstraße veranlassen, sobald diese ohne Gefährdung der zu einsetzenden Arbeitern möglich ist, so die Polizei. Sie warnt Fußgänger, Jogger und Mountainbike-Fahrer, entsprechende Waldgebiete wegen der bestehenden Gefahr des Eisbruches zu meiden. In den vergangenen Tagen seien mehrfach starke Äste unter der Last abgebrochen.