Idar-Oberstein: Fußgänger angefahren

Idar-Oberstein: Fußgänger angefahren

Idar-Oberstein. (red) Ein 18-jähriger Mann erfasste mit seinem Auto am frühen Neujahrsmorgen gegen 0.40 Uhr mit seinem Auto, das nach Polizeiangaben nicht ausreichend beleuchtet war, gegen 0.40 Uhr in der Straße An der Muhl einen 57-jährigen Fußgänger.

Dieser hatte auf der Straße eine Silvesterrakete angezündet. Der Fußgänger zog sich schwere Verletzungen zu. Der Fahrer flüchtete von der Unfallstelle und kehrte wenig später zur Unfallstelle zurück. Er gab sich allerdings nicht zu erkennen. Den Polizeibeamten gelang es schnell, den Fahrer zu überführen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der verletzte Fußgänger wurde im Klinikum Idar-Oberstein aufgenommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen besteht keine Lebensgefahr.