1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Ideal Fensterbau Weinstock unterstützt Wittlicher Tafel in der Pandemie

Soziales : Fensterbaufirma spendet neue Tür

(red) Die Fensterbaufirma Ideal Weinstock aus Wittlich-Wengerohr unterstützt schon seit vielen Jahren die Wittlicher Tafel. Neben einer Geldspende in Höhe von 3000 Euro im November des vergangenen Jahres unterstützte die Firma nun mit einer zusätzlichen Sachspende in Form einer neuen Zwischentür im Wert von rund 3400 Euro.

„Die Pandemie stellt die Tafeln vor eine große Herausforderung, gerade auch was den Infektionsschutz der überwiegend älteren Ehrenamtlichen und der Kunden angeht. Eine kontaktlose Übergabe der Lebensmitteltüten an die Kunden der Wittlicher Tafel ist eine wesentliche Maßnahme. Dies ist nun durch den Einbau der Zwischentür möglich“, erklärt Anja Adam, Koordinatorin bei der Tafel. Durch eine kleine eingebaute Tür kann ein Rollwagen bepackt mit den Lebensmitteln nach draußen in den Vorraum geschoben werden. Die Verantwortlichen der Wittlicher Tafel bedanken sich auch im Namen ihrer ehrenamtlichen Helfer sowie der Kunden. Sobald die Infektionszahlen es ermöglichen, wird die Tafel wieder ihre Arbeit aufnehmen.

Foto: Anja Adam, Caritasverband