Ideen für kleine und mittlere Betriebe

Ideen für kleine und mittlere Betriebe

Die Eifel Tourismus GmbH will in Zusammenarbeit mit örtlichen Tourist-Informationen Anbieter fit machen für die Zukunft. Dazu gibt es Seminare mit verschiedenen Schwerpunkten.

Manderscheid. (red) Die Tourist-Information Manderscheid lädt in Zusammenarbeit mit den Tourist-Informationen Daun und Ulmen sowie der Eifel-Tourismus GmbH Inhaber kleiner und mittlerer Beherbergungsbetriebe zu einer weiteren Seminarreihe "Regionalmarke Eifel" und Servicequalität Deutschland ein. Ab dem 17. März wird dieses spezifische Weiterbildungsangebot den touristischen Kleinbetrieben (bis 15 Betten) in der Ferienregion Manderscheid, Daun und Ulmen angeboten.

Qualifizierung im Tourismussektor angestrebt



Urlaubsangebote in privaten Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen machen derzeit rund die Hälfte des Eifeler Unterkunftskontingentes aus. Das zeigt, dass dieses Angebotssegment ein bedeutender Faktor in der Tourismuswirtschaft der Eifel ist. Die Unterstützung der Betriebsinhaber in den Bereichen Qualifizierung und Fortbildung müsse deshalb als ein wichtiges Ziel für die zukünftige Arbeit in den Vordergrund gerückt werden.

Um die Eifel auch weiterhin optimal im Tourismusmarkt positionieren zu können, sei es notwendig, die Aufmerksamkeit auf die Optimierung der Qualität - besonders im Gästeumgang - zu richten, sagt Rainer Schmitz von der Kurverwaltung Manderscheid. Das Seminarangebot umfasst alle diese wichtigen Themen.

Die Seminarleitung der Schulungsblocks I, II und V übernimmt Angela Simon, Mitarbeiterin der Eifel Tourismus GmbH (ET), die als ehemalige Beraterin für Urlaub auf dem Bauernhof über umfangreiche praktische Erfahrungen in diesem Themenfeld verfügt. Im Schulungsblock III, der von Kerstin Müller (ET GmbH) geleitet wird, geht es um das Thema "Wohnen mit Sternen". Das Thema "Kommunikationspolitik im Tourismus" wird unter der Leitung von Nicole Elsen und Carina Niesen von der Eifel Tourismus GmbH in Prüm erarbeitet.

Die Erstellung der Gästemappe und eine Lehrfahrt innerhalb der Region Manderscheid werden unter Federführung der Tourist-Informationen unternommen. Die Seminarreihe wird im Forum Daun, Rathaus Ulmen und im Kurhaus Manderscheid veranstaltet.

Termine: Schulungsblock I und II (17. März); Schulungsblock III und IV (24. März); Schulungsblock V und VI (31. März).

Nach erfolgreicher Teilnahme an diesem Seminar können die Betriebe mit dem neuen Qualitätslabel der Marke Eifel zertifiziert werden. Dafür ist die Teilnahme am Grundseminar Pflicht. Um das Qualitätszertifikat zu bekommen, müssen die Schulungsblocks I, II und IV auf jeden Fall belegt werden.

Infos und Anmeldung: Kurverwaltung Manderscheid, Rainer Schmitz, Telefon 06572/932663.