1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Im Dorf und in den Weinbergen im Einsatz

Im Dorf und in den Weinbergen im Einsatz

Nachdem sie den Deutschherrenplatz gereinigt haben, sind die Mitglieder der Seniorensportgruppe nun an der Rachtiger Kapelle "Altkirch" aktiv geworden.

Zeltingen-Rachtig. Nicht nur davon reden, sondern etwas tun. Das haben sich die Mitglieder der Seniorensportgruppe des Turnvereins Rachtig gesagt und die Ärmel hochgekrempelt. Nachdem sie kürzlich den Deutschherrenplatz mitten im Dorf gereinigt, Pflanzen und Bäume beschnitten und alles in Ordnung gebracht hatten, gab es nun einen weiteren Arbeitseinsatz auf Altkirch in den Weinbergen. Auf dem Gelände der wohl ersten Kirche von Rachtig, der jahrhundertealten "Mutterkirche" auch für Zeltingen, Erden und Lösnich, wurde 1983 auf den Fundamenten des entdeckten Chorraums die Gedenkkapelle errichtet. Auch hier wurden Pflanzen, Hecken und Bäume gestutzt und gerodet, Unkraut gejätet und der Versammlungsplatz wieder in einen würdigen Zustand versetzt. Für Wanderer und Besucher, die sich im Schatten der Kapelle erholen möchten, stehen neue Tisch- und Sitzgruppen bereit. Altkirch ist zudem Start- und Zielpunkt des neuen Kulturwanderweges von "Kurköln zu den Deutschherren". Platz und Kapelle gehören der Pfarrgemeinde St. Marien Rachtig. red