Im Ernstfall zählt jede Sekunde

Bernkastel-Kues. Der plötzliche Herztod ist die häufigste Todesursache. Je schneller reagiert wird, umso größer sind die Überlebenschancen.

Wenn dann ein Helfer mit Defibrillator vor Ort ist, kann das Leben retten. Dank des Engagements von 14 Sponsoren aus der Region verfügt die Hauptwerkstatt des DRK-Sozialwerkes am Kurpark in Bernkastel-Kues jetzt über einen neuen Defibrillator. Übergeben wurde das Gerät von Vertretern der Sponsoren und des DRK-Sozialwerkes unter Mitwirkung der Firma Pro Humanis. (red)/Foto: privat

Mehr von Volksfreund