Im Festzug zum Schützenhaus

Brauneberg. Begleitet von Schützenbruderschaften aus der ganzen Region zieht das frisch gekrönte Brauneberger Schützenkönigspaar, Karl-Heinz und Irene Zimmer, zum Schützenhaus. In ihrem Gefolge Bezirksbundesmeister Lothar Zingen, Weinkönigin Melanie I., die Brauneberger Kindertanzgruppe, Bürgermeister Ulf Hangert und Ortsbürgermeister Klaus Denzer.

Nach dem feierlichen Festhochamt in der Kirche hatten sie sich am Filzener Feuerwehrhaus zu einer vom Musikverein Mehren begleiteten Parade getroffen. Anders als im vorigen Jahr, als im Innenhof des Klosters gefeiert wurde, tischte die Schützenbruderschaft St. Hubertus Brauneberg nun erneut im Festzelt am Vereinshaus auf, wo auch ein Preisschießen stattfand. Die Atmosphäre an dem etwas außerhalb gelegenen Haus hat der des Klosterhofes offensichtlich doch den Rang abgelaufen. (urs)/TV-Foto: Ursula Schmieder