Im Lokal statt im Bett

BERNKASTEL-KUES. (cb) Beamte der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues haben nachts in mehreren Lokalen Kontrollen im Rahmen des Jugendschutzes vorgenommen. In drei Diskotheken in Bernkastel-Kues wurden Verstöße festgestellt.

Nach Auskunft von Polizeihauptkommissar Helmut Kaspar sind sie aber als "gering" anzusehen. Die Gaststättenbetreiber wurden verwarnt. Anders sah es in einer Gaststätte in einem Ort bei Bernkastel-Kues aus. Dort wurden gleich acht 14-Jährige und zwölf 15-Jährige angetroffen, die sich zu nächtlicher Zeit nicht mehr in den Räumen hätten aufhalten dürfen. Die Polizei vermutet, dass einige von ihnen auch Alkohol konsumiert haben. Gegen den Betreiber der Gaststätte wurde ein Ordnungswidrigkeits-Verfahren eingeleitet. Die Polizei kündigte Nachkontrollen an. Laut Hauptkommissar Helmut Kaspar hatten besorgte Eltern sich bei der Polizei gemeldet. Sie gaben an, dass ihre Kinder an solchen Abenden bis zu 40 Euro ausgäben.

Mehr von Volksfreund