1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Immanuel Kant steht im Mittelpunkt

Immanuel Kant steht im Mittelpunkt

Die nächste "Zauberphilosophische Vorlesung" des Philosophen und Illusionskünstlers Andino (Dr. Andreas Michel) findet am Donnerstag, 24. November, um 19 Uhr in den Räumen der Verbandsgemeindeverwaltung Wittlich-Land statt.

Auf Einladung der VHS-Wittlich wird Andino über Immanuel Kant als Abschluss und Neubeginn philosophischen Denkens sprechen und zaubern. Kant ist ein Meilenstein in der Geschichte der Philosophie: Alle bis dahin diskutierten Probleme wurden durch ihn so behandelt, dass sie anschließend in völlig veränderter Form neu diskutiert wurden. Anmeldung: Telefon 06571/10739-31. red