In der neuen Halle rollt der Ball

An drei Tagen im März verwandelt sich das Eventum in Wittlich in eine Fußballarena. Das große Benefiz-Hallenturnier findet vom 8. bis 10. März statt. Ein Höhepunkt ist das Spiel der Lotto-Elf.

Wittlich.Wolfgang Overath, Stefan Kuntz, Edgar Schmitt, Holger Fach, Stephan Engels, Reinhard Stumpf, Sven Demandt, Olaf Marschall, Dariusz Wosz, Ratinho, Mathias Scherz und Christian Springer. Klangvolle Fußballernamen, die am Freitag, 8. März, um 20 Uhr zugunsten der "Krebsgesellschaft Trier" sowie des Wittlicher Projekt "Rückenwind" im Eventum antreten werden. Trainer der Lotto-Elf ist der Ex-Bundesligatrainer und Weltenbummler in Sachen Fußball, Rudi Gutendorf, der vom Teammanager, dem 54er Weltmeister Horst Eckel, unterstützt wird. Gegner der Lotto-Elf ist die Ü40-Auswahl des gemeinnützigen Vereins Benefiz Radler.

Das Rahmenprogramm beginnt um 17.30 Uhr mit dem Schnuppertraining der Jugendmannschaften.
Am Samstag findet ein großes Fußballturnier mit Jugend, Damen, und AH-Fußball statt.
In einer Gruppe stehen sich von 15 bis 18 die Traditionsmannschaften von Bayer 04 Leverkusen, der Kicker gegen Krebs, Lichtblick Bitburg sowie die drei Auswahlteams AH SG Buchholz/Manderscheid/Hasborn, AH Wittlich/Wengerohr/Lüxem, AH Haag/Horath gegenüber. Der Sonntag steht im Zeichen der Wittlicher Vereine, unter anderem mit Handball und Basketball. red
Wer an einem Sponsoring der Aktion interessiert ist oder spenden will, kann dies bis 28. Februar auf folgendes Spendenkonto bei der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank ("Benefiz Spiel Lotto-Elf") tun: Konto 8022490, BLZ 58760954.