In Französisch ein Diplom

Schüler des Nikolaus-von-Kues-Gymnasiums Bernkastel-Kues haben an einer besonderen Sprachprüfung in Französisch teilgenommen. Als Lohn erhielten sie ein Diplom des Pariser Bildungsministeriums.

Bernkastel-Kues. (red) Fünf Schüler des Nikolaus-von-Kues-Gymnasiums in Bernkastel-Kues halten ihr Delf-Diplom in den Händen. Delf (Diplôme d'Études en Langue Francaise) ist ein international anerkanntes Sprachdiplom, das vom französischen Bildungsministerium vergeben wird und sich nach dem europäischen Referenzrahmen für Sprachen richtet. Tobias Fritzen, Elisabeth Brandt, Katharina Schmitz, Carmen Hammes und Elena Born hatten sich im Rahmen einer AG mit der betreuenden Lehrerin Christine Gietzen auf dieses Diplom vorbereitet und die Prüfungen für das Niveau B1 erfolgreich absolviert. Inzwischen sind die Zertifikate druckfrisch aus Paris eingetroffen, mit denen die Schülerinnen und Schüler nun weltweit ihre fremdsprachlichen Kompetenzen nachweisen können.