Kultur: In Roman verpackt: Die Tragödie am roten Felsen

Kultur : In Roman verpackt: Die Tragödie am roten Felsen

Der Autor Klaus Greichgauer liest am Donnerstag, 18 Oktober, in der Akademie Kues in Bernkastel-Kues aus seinem Krimi „Sturz vom roten Felsen“. Das Buch entstand in enger Anlehnung an den spektakulären Fall einer Trierer Studentin, die im Stadtteil Pallien in den Tod stürzte.

Suchaktionen der Polizei führten ins Leere. Erst nach zehn Jahren wurde die Leiche durch einen Zufall gefunden. Die Ermittler kamen trotzdem keinen Schritt weiter und legten den Fall zu den Akten. Sie gehen von einem Unfall aus. Greichgauer ist der Meinung, dass es anders war und sich eine Tragödie abgespielt hat. Er schildert den Ablauf aus der Sicht eines möglichen Täters. Beginn ist um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Mehr von Volksfreund