1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Informationen über Herzkrankheiten

Informationen über Herzkrankheiten

Wie man Herzkrankheiten erkennt und behandelt, wird im Wittlicher St.-Elisabeth-Krankenhaus erläutert. Die Vorträge am Mittwoch, 21. November, sind kostenlos.

Wittlich. Das Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich beteiligt sich mit einer Informationsveranstaltung an den von der Deutschen Herzstiftung initiierten Herzwochen 2012. Die kostenfreie Veranstaltung bietet am Mittwoch, 21. November, ab 16.30 Uhr Kurzvorträge zur Diagnostik der koronaren Herzkrankheit (KHK), zu diversen Therapiewegen mit Medikamenten, Gefäßstents oder Herzchirurgie, Informationsstände sowie die Möglichkeit zur Expertenfragerunde.
"Gerade die frühzeitigen Symptome gilt es zu erkennen, um ein Fortschreiten der KHK zu verhindern und dem Herzinfarkt vorzubeugen" betont Dr. Richard Egger, leitender Kardiologe im Verbundkrankenhaus. Er rät Betroffenen dringend, Symptome wie Druck- und Engegefühle oder Schmerzen in der Brust beim Hausarzt zu erwähnen, um die Ursachen der Beschwerden abzuklären.
Obwohl Alter, erbliche Belastung und Geschlecht eine Rolle spielten, liege die Hauptursache der KHK in ungesundem Lebensstil. Risikofaktoren seien falsche Ernährungsgewohnheiten, Übergewicht, Bewegungsmangel, Rauchen und Stress. red