1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Wittlich: Infos über Rechtsextremismus

Wittlich : Infos über Rechtsextremismus

Das Aktionsbündnis „Solidarisches Wittlich“ lädt in Zusammenarbeit mit der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung im Bistum Trier und „Für ein buntes Trier, gemeinsam gegen Rechts“ Interessierte zu einer Online-Veranstaltung für  Dienstag, 19. Januar, von 19 bis 21 Uhr ein.

Mitarbeiter der Mobilen Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus des Landes Rheinland-Pfalz werden diese Veranstaltung inhaltlich gestalten.

In dem Vortrag der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus werden die Referenten aufzeigen, dass solche Verschwörungserzählungen Teil rechter Agitation und Diskursverschiebung sind, heißt es in der Pressemitteilung der Veranstalter.   Am Ende der Veranstaltung steht die Frage im Mittelpunkt, welche Handlungsoptionen bestehen und wie Verschwörungsideologien wirksam entgegengetreten werden kann.

Zur Online-Veranstaltung kann man sich über die E-Mail-Adresse SolidarischesWittlich@gmail.com anmelden. Ein Zugangslink zur Teilnahme wird rechtzeitig digital zugeschickt.