Infrastruktur

Zur Schließung einiger Sparkassen-Filialen in den Kreisen Bernkastel-Wittlich und Cochem-Zell schrieb uns dieser Leser:

Im postfaktischen Zeitalter zunächst ein paar Fakten. Die Sparkasse EMH ist eine Anstalt öffentlichen Rechts. Die Landkreise Bernkastel-Wittlich und Cochem-Zell sind die Träger. Ihre Aufgaben betreibt die Sparkasse im öffentlichen Interesse, das die Beachtung des Gemeinwohls verlangt. Ob einer einstimmigen Abstimmung betreffend der Schließung mehrerer Filialen nebst SB-Terminals bin ich sehr verwundert, erinnern mich solche Ergebnisse eher an Abstimmungen der Volkskammer der ehemaligen DDR. Was machen bar einzahlende Unternehmen? Wie lange funktioniert der Bargeld-Bringservice? Bei Ergebnissen wie im Verwaltungsrat der Sparkasse EMH geschehen macht es mich fassungslos, welche Partei ich noch wählen kann. Landräte und CDU waren dafür, die SPD war dafür, die Grünen auch — kein Problem, da das Land uns nicht interessiert. Die FDP vertritt meines Wissens den Mittelstand, aber tut sie das auch auf dem Land? Eher nicht. Man dachte auch, die Freien Wähler hätten eine Vorliebe für die Menschen auf dem Land. Dachte man. Und was sollen wir auf dem Land jetzt wählen? Mir schwant Fürchterliches. Edgar Faber, Binsfeld