Ingo Insterburg gastiert in der Mosellandhalle

Ingo Insterburg gastiert in der Mosellandhalle

Bernkastel-Kues. (red) Mit Ingo Insterburg präsentiert die Kultur&Kur GmbH einen der genialen Erfinder der hohen Kunst des Musikkomödiantentums in der deutschen Kulturszene. Am Freitag, 29. Februar, um 20 Uhr gastiert Insterburg mit seinem Programm "Ich liebte ein Mädchen in..." in der Mosellandhalle Bernkastel-Kues.

Seit Mitte der 60er Jahre feierte der Spezialist für Zwei-Zeiler und Zwei-Mal-Zwei-Zeiler, für Lach- und Liebeslyrik, und der Erfinder der Ekel-Lyrik große Erfolge mit seiner legendären Gruppe "Insterburg & Co." (mit Karl Dall, Jürgen Barz und Peter Ehlebracht). Seine Fähigkeit, die vielen, teilweise selbstgebauten skurrilen Instrumente virtuos zu spielen, erzeugt immer noch Erstaunen und Begeisterung beim Publikum. Karten bei der Kultur&Kur GmbH im Kurgastzentrum, Telefon 06531/3000, oder im Internet: www.kulturundkur.de.

Mehr von Volksfreund