Ingrid Wagner singt in Wittlicher Synagoge

Konzert : Mezzosopranistin begeistert Publikum 

(red) Unter dem Motto „Ich wäre so gerne Primadonna gewesen!” begeisterten die Mezzosopranistin Ingrid Wagner und ihre Klavierpartnerin Ludmilla Alexandrowa sowie Marina Alexandrowa (Violine beim Liederabend in der vollbesetzten Wittlicher Synagoge das Publikum.

Das Konzert fand anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Musikschule des Landkreises und des 70-jährigen Jubiläums des Kreis-Chorverbandes Bernkastel-Wittlich statt.  Zum Repertoire der Musikerinnen gehörten Lieder, Opernarien, Chansons und Musicalmelodien unter anderem von Schubert, Brahms, Bizet, Massentet und Webber. Stephanie Zang moderierte die Veranstaltung. Foto: Doris Meier

Mehr von Volksfreund