1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Innungsbäcker werden für ihr handwerkliches Können ausgezeichnet

Handwerk : Landesehrenpreis Bäckerhandwerk für zwei Betriebe

(red) Wirtschaftsminister Volker Wissing hat im Januar 25 Bäckereien aus Rheinland-Pfalz mit dem Landesehrenpreis Bäckerhandwerk ausgezeichnet. Er würdigte sie als Könner ihres Fachs, die ihre Kunden mit wunderbar vielfältigen Brotsorten versorgten.

Die Verleihung lief dieses Mal virtuell aus dem Wirtschaftsministerium in Mainz, die Bäcker waren per Video zugeschaltet. Inzwischen sind die Urkunden bei den Betrieben angekommen. So auch bei Kyll’s Backstuben in Arzfeld und der Bäckerei Dirk Mertes in Lieser. Die Betriebe gehören der Bäcker-Innung Mosel-Eifel-Hunsrück-Region an. Obermeister Raimund Licht gratuliert seinen Kollegen: „Eine besondere Auszeichnung, die Strahlkraft für alle handwerklich arbeitenden Innungsbäcker hat“, sagt er.

 Thomas Kyll aus Arzfeld ist Landesehrenpreisträger im Bäckerhandwerk.
Thomas Kyll aus Arzfeld ist Landesehrenpreisträger im Bäckerhandwerk. Foto: Kyll’s Backstuben

Der Landes­ehren­preis Bäckerhandwerk wurde zum siebten Mal in Zusammenarbeit mit dem Verband des Rheinischen Bäcker­hand­werks und dem Bäcker­innungs­verband Südwest verliehen. Im Rahmen der Veranstaltung ernannten die beiden Verbände Volker Wissing zum Brotbotschafter Rheinland-Pfalz – für seine Wertschätzung dem rheinland-pfälzischen Bäckerhandwerk gegenüber und für die lange vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Im Bild: Dirk und Anja Mertes aus Lieser freuen sich über die Auszeichnung mit dem Landesehrenpreis Bäckerhandwerk.

Foto: Bäckerei Mertes