Interkulturelles Schulprojekt der IGS Morbach

Schule : Interkulturelles Schulprojekt der IGS Morbach

Zehn Schüler der IGS Morbach haben in Satu Mare (Rumänien) an einem internationalen Schulprojekt zwischen der IGS Morbach und dem Deutschen Theoretischen Lyzeum Johann Ettinger teilgenommen, Das Projekt untersucht die Diskriminierung von Frauen in öffentlichen Darstellungen.

Ziel des Projekts, an dem neben den Morbachern  dreizehn Schüler aus Rumänien teilnahmen, ist es, eine Ausstellung zu entwerfen, in der Diskriminierungsmuster in  Werbeplakaten gezeigt werden. Zudem werden Frauendarstellungen auf Propagandaplakaten während der NS-Diktatur in Deutschland  beziehungsweise  während der Diktatur in Rumänien verglichen. Gefördert wird das Projekt von der Stiftung Erinnerung, Verantwortung, Zukunft EVZ, Berlin. Foto: IGS

(red)
Mehr von Volksfreund