Die Situation in Städten und Gemeinden Trockenheit und Hitze: Wird es in Bernkastel-Wittlich auch in Zukunft noch genug Wasser geben?

Bernkastel/Wittlich · In verschiedenen Regionen Deutschlands wird der Wasserverbrauch bereits eingeschränkt. Doch im Landkreis Bernkastel-Wittlich sehen sich die Kommunen gut gerüstet.

Sollte es zu Wasserengpässen kommen, wird in Bernkastel-Kues als Erstes das Befüllen von privaten Pools verboten.

Sollte es zu Wasserengpässen kommen, wird in Bernkastel-Kues als Erstes das Befüllen von privaten Pools verboten.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Hitze, Trockenheit und kein Ende in Sicht. Da stellt sich automatisch die Frage, wie es mit der Wasserversorgung der Bevölkerung im Landkreis aussieht und ob die Bürger mit Einschränkungen rechnen müssen. Der Rhein-Hunsrück-Kreis hat aufgrund der niedrigen Niederschlagsmengen bereits die Entnahme von Wasser aus oberirdischen Gewässern wie Bächen, Flüssen, Teichen und Seen untersagt.