Jägerzaun umgemäht

THALFANG. (red) Die Beschilderung und den Jägerzaun des angrenzenden Anwesens beschädigte ein Autofahrer, als er beim Einbiegen in die Landesstraße 150 mit seinem Wagen auf eine Verkehrsinsel geriet.

Ein Zeuge, der beobachtet hatte, wie der Verursacher dann in Richtung Thalfang weiterfuhr, meldete den Unfall am frühen Sonntagmorgen, 23. März, gegen 4.50 Uhr der Polizei in Morbach. Eine Streife konnte den Schuldigen daraufhin schnell ausfindig machen. Der 18-Jährige aus dem Raum Bingen war betrunken. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Auch das nicht mehr fahrtüchtige Auto konnte in Thalfang sichergestellt werden.