JCP mit neuem Elan

PÜNDERICH. Viel Arbeit hat der neue Vorstand des Jugendclub Pünderich vor sich. Einer der Höhepunkte in diesem Jahr ist die dreitägige Geburtstagsfeier vom 16. bis 18. Juli.

Die Mitglieder des Jugendclub Pünderich haben einen neuen Vorstand gewählt. Die Wahlen brachten folgendes Ergebnis: Erster Vorsitzender: Carsten Harmel, Stellvertreter: Karsten Krempel, Geschäftsführer: Tobias Feiden, Kassenwart: Martin Simon und Carmen Feiden, Abteilungsleiter: Dominik Busch und Johannes Lay, Jugendvertreter: Marcel Berres und Fabian Busch, Schriftführerin: Marie-Theres Lay, Beisitzer: Gerald Adam und Karl-Josef Wassweiler, Sportdirektor: Oliver Nilles und Elterbeirat: Karl-Heinz Simon und Markus Feiden.Dreitägige Party im Juli

Zu den Höhepunkten in diesem Jahr gehört der Geburtstag des Jugendclubs. Der 1976 gegründete Jugendclub Pünderich hat zurzeit 224 Mitglieder. Er ist einer der ältesten und größten Jugendvereine in der Region. Am 16. April feiert er seinen 28. Geburtstag im Jugendzentrum, wo nachmittags Kaffee und Kuchen serviert werden. Gegen 18 Uhr wird ein Dartturnier veranstaltet, danach wird bei einem Altbier-Oldieabend gefeiert. Ferner steigt vom 16. bis 18 . Juli eine dreitägige Geburtstagsparty. Diese beginnt Freitag Abends mit einer Feier im Jugendzentrum. Am Samstag geht es dann gegen Mittag mit einem Fußballturnier für Freizeitmannschaften auf dem Briedeler Sportplatz weiter. Hierzu werden viele benachbarte und befreundete Jugendclubs aus der Umgebung eingeladen. Die Siegerehrung findet abends wiederum im Jugendzentrum im Rahmen eines Altbier-Oldieabends statt. Am Sonntagmorgen geht es weiter mit einer Jugendmesse auf der Wiese des Jugendzentrums. Im Anschluss an die Messe ist Gelegenheit zum Frühschoppen und Mittagessen. An allen Tagen sind die ganze Bevölkerung, insbesondere jedoch auch Jugendliche aus den Nachbarorten eingeladen. Ein weiterer Höhepunkt dieses Jahres ist die am 13. August zur Pündericher Weinkirmes geplante Börsenparty. Diese Party, bei der sich der Getränkepreis entsprechend der Nachfrage reguliert, war bereits im vergangenen Jahr ein großer Erfolg. Außerdem sind viele andere Aktivitäten wie zum Beispiel der traditionelle Grittchesball Ende Oktober, Altbier- und Oldieabende, ein Waffelnachmittag, ein Ausflug ins Schwimmbad in Bitburg, Mr. Universum-Wahl und ein Projekt mit dem Behinderdenwohnheim Grünewald in Wittlich für dieses Jahr geplant.