Jean-Claude Juncker erhält Georg-Meistermann-Preis

Georg-Meistermann-Preis : Jean-Claude Juncker erhält Georg-Meistermann-Preis

Die Gremien der Stiftung Stadt Wittlich haben den Präsidenten der Europäischen Kommission als Träger des Georg-Meistermann-Preises 2018 ausgewählt. Jean-Claude Juncker will den Preis persönlich entgegennehmen.

Als langjähriger Ministerpräsident Luxemburgs und Präsident der Europäischen Kommission gilt er als einer der erfahrensten Staatsmänner Europas: Der weltbekannte Politiker Jean-Claude Juncker wird am Montag, 18. Juni, 18 Uhr,im Eventum in Wittlich erwartet. Die Stiftung Stadt Wittlich hat den Präsidenten der Europäischen Kommission als Träger des Georg-Meistermann-Preises 2018 nominiert, wie  Joachim Rodenkirch,Bürgermeister und Vorsitzender des Vorstandes der Stiftung, am Donnerstagabend auf der Stadtratssitzung bekannt gegeben hat. Juncker wird den Preis im Rahmen eines Festaktes persönlich entgegennehmen. „Er  hat uns schon zugesagt. Die Bevölkerung ist recht herzlich zur Preisverleihung im Eventum Wittlich eingeladen“, sagte Rodenkirch. Es sei noch zu klären, sagte Rodenkirch, wer die Laudatio, in der die Verdienste des altgedienten Staatsmannes gewürdigt werden, halten werde.

Juncker steht seit 2014 an der Spitze der Europäischen Kommission. Er wurde vom Europäischen Parlament auf diesen Spitzenposten gewählt. Die Europäische Kommission ist die Exekutive der Europäischen Union (EU) und entspricht damit in etwa der Regierung in einem staatlichen System. Als Kommissionspräsident hat Juncker die Sozialpolitik, Beschäftigung, Wachstum und Investitionen zu seinen Prioritäten erklärt.

Chronik Erstmalig im Jahr 2006 nahm Christina Rau den Georg-Meistermann-Preis der Stiftung Stadt Wittlich stellvertretend für ihren verstorbenen Mann, Bundespräsident Johannes Rau, entgegen. Im Jahr 2008 wurde der Preis an Charlotte Knobloch, seinerzeit Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland, verliehen. Karl Kardinal Lehmann, Bischof von Mainz, war im Jahr 2010 der dritte Träger des Georg-Meistermann-Preises. Zuletzt wurde Bundesaußenminister a.D. Hans-Dietrich Genscher der Preis im Februar 2013 im Eventum Wittlich überreicht. Im Februar 2016 folgte die Schriftstellerin und Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller als Preisträgerin.

Mehr von Volksfreund