Karneval : Jeckes Jubiläum

In der Niederöfflinger Wilhelm-Hees-Halle hat der KCN Schnapsbollen sein 44-jähriges Bestehen gefeiert. Zu Gast waren die Dompiraten, die mit Karnevalsliedern sowie Partykrachern für Stimmung sorgten.

() Zahlreiche Feiernde, gute Musik und eine großartige Stimmung:  Die Jubiläumsparty des KCN Schnapsbollen Niederöfflingen zum 44-jährigen Bestehen war ein voller Erfolg. Nachdem im Frühjahr dieses Jahres bereits viele Besucher bei der Kappensitzung, dem Kinderkarneval und dem Rosenmontagsumzug der Schnapsbollen mitgefeiert haben,  fanden am Samstagabend etwa 250 Karnevalsjecken den Weg nach Niederöfflingen in die Wilhelm-Hees-Halle zur Jubiläumsfeier des Karnevalclubs.

Zu Beginn standen die Ehrungen auf dem Programm. Geleitet wurde die Sitzung von Präsident Florian Weber. Neben den früheren Präsidenten und Vorsitzenden wurden auch aktuelle Mitglieder geehrt.

Der  Elferrat, bestehend aus Florian Weber, Hans-Günther Ludwig, Meik Konrad, Martin Ludwig, Thomas Hees, Frank Weber (an diesem Abend vertreten durch Johannes Weber), Niklas Ludwig, Marcel Eis, Christian Seliger und Franz-Josef Reis wurde dem Publikum präsentiert. Sie wurden ebenso  vorgestellt und ausgezeichnet wie der aktuelle Vorstand mit Lara Weber, Björn Schiffels, Anna Theisen, Michael Hees, Verena Scholl, Steffi Sailler-Schmitz und Elmar Konrad sowie der momentane Festausschuss, bestehend aus Pia Weber, Steffi Schiffels, Toni Engel und Peter Metzen.

Anschließend gab die Band „Dompiraten“ ihre Musik zum Besten und entfachte eine außergewöhnliche Partystimmung in Niederöfflingen. Die Zuschauer kamen aus dem Feiern nicht mehr heraus und bildeten schließlich sogar eine lange Polonaise.  „Alle, die hier sind, rocken die Halle. In Niederöfflingen wird Karneval noch wirklich zelebriert. Ich möchte besonders den Gästen aus den Nachbardörfern danken und denen, die von weiter entfernten Orten angereist sind. Hier herrscht eine super Stimmung, wir können alle sehr zufrieden sein“, sagte die erste Vorsitzende Lara Weber. Sie freue sich schon auf das kommende Jahr und verweist auf die anstehenden Veranstaltungen der Schnapsbollen: die Kappensitzung am 16. Februar, der Kinderkarneval am 23. Februar sowie der Rosenmontagsumzug am 4. März. Auch dann wird wieder eine große Karnevalseuphorie in dem kleinen Ort in der Eifel herrschen.