1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Jeden Tag ein neues närrisches Fenster in Reil

Karneval : Jeden Tag ein neues närrisches Fenster in Reil

Da die Session 2020/21 für viele Karnevalisten wegen der Pandemie nicht nach dem sonst üblichen Narrenfahrplan ablaufen kann, hat sich der Karnevalsverein Reil 1990 eine ganz besondere Aktion ausgedacht.

Seit dem 23. Januar gibt es im Dorf 22 „karnevalistische Fenster“. Jeden Tag, bis zum Umzugstermin am Karnevalssamstag, gibt es die Möglichkeit ein neues Fenster zu bestaunen, um so wenigstens etwas in Karnevalsstimmung zu kommen. Anfangs hätten die Organisatoren nicht mit solch einer positiven Resonanz gerechnet, doch inzwischen können sie sagen, dass der ganze Ort im Fensterfieber ist und es täglich neue kreative Ideen zu entdecken gibt. Ob Traditionelles, wie das „Houswäsja-Lied“; Bastelideen, die auch die Kleinsten schon mitgestaltet haben; Zeitreisen in die Geschichte des Karnevalsvereins oder aktuelle Themen, die auf die übliche närrische Art verarbeitet werden. Der Verein ist den Ideengeberinnen Corinna und Verena Dauns dankbar und ist begeistert von der Aktion.

 Fastnachtsfenster in Reil
Fastnachtsfenster in Reil Foto: TV/Jana Wenker
 Fahne raus und Kostüm ins Schaufenster: Die Fastnachtsfenster sind sehr unterschiedlich gestaltet.
Fahne raus und Kostüm ins Schaufenster: Die Fastnachtsfenster sind sehr unterschiedlich gestaltet. Foto: TV/Jana Wenker

Weitere Eindrücke von der Aktion gibt es auf unserer Homepage: www.kvreil.de oder auf der Facebookseite des Vereins.