Jeder Gong erinnert an die Partnerschaft

Jeder Gong erinnert an die Partnerschaft

TRABEN-TRARBACH/WANGEN. (red) Städtepartnerschaften sind wie Ehen: Man muss sie hegen und pflegen. Eine gepflegte und gehegte Partnerschaft ist die der Gemeinde Wangen bei Olten/Schweiz. Das 100-jährige Jubiläumsjahr in Traben-Trarbach ist der Gemeinde eine Glocke für 1200 Euro wert.

In ihrer Gemeinderatssitzung hat die Einwohnergemeinde Wangen bei Olten einstimmig diesem Jubiläumsgeschenk zugestimmt. Gemeindepräsident und Gemeindeschreiber grüßen in ihrem Schreiben an den Vorstand von Traben-Trarbach Aktiv (TTA), die Bürger von Traben-Trarbach und gratulieren zum 100. Geburtstag ihrer Stadt. Der Rat der Gemeinde Wangen ist der Meinung, "dass … diese Glocke als Zeichen der Verbundenheit mit unserer Partnerstadt Traben-Trarbach ihren Klang über die Stadtgrenzen von Traben-Trarbach hinausträgt - dies auch als sicht- und hörbares Zeichen der Partnerschaft". Die beiden Offiziellen der Gemeinde Wangen werden das Jubiläumsgeschenk zum offiziellen Festakt am Freitag, 26. März, überbringen. Traben-Trarbach Aktiv lädt beide zur offiziellen Einweihung am 26. September in Traben-Trarbach ein. TTA dankt besonders seinem Vorstandsmitglied Günter Oberle, der als Mitinitiator der Städtepartnerschaft zwischen Traben-Trarbach und Wangen bei Olten seit Jahren die Kontakte am Leben hält und sich auch intensiv für das Jubiläumsgeschenk eingesetzt habe. Die Gemeinde Wangen wird als erster Sponsor, mit ihrem Gemeindewappen auf der Glocke "f 3" verewigt werden. Wer spenden will, kann eine Summe auf das Konto 90021023 der Sparkasse Mosel, BLZ 58751230, einzahlen. Auch weiterhin können Deutsche-Mark-Münzen in die Spendentürme der Einzelhandelsgeschäfte und Banken in Traben-Trarbach gegeben werden. Ausländische Münzen und Banknoten gibt der Verein an das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen Unicef. Der Spendenstand beträgt derzeit 29 529,76 Euro.

Mehr von Volksfreund