Jetzt auch Neurochirurgie in Zell

Zell. (red) Sein Leistungsspektrum wesentlich erweitert hat das Medizinische Versorgungszentrum Mittelmosel im St.-Josef-Krankenhaus Zell. Einzug gehalten hat jetzt die Neurochirurgie, die durch den Facharzt Genadi Siegle vertreten wird.

Der verheiratete Vater zweier Kinder sammelte umfangreiche neurochirurgische Erfahrungen unter anderem an der Neurochirurgischen Klinik des Leopoldina-Krankenhauses Schweinfurt sowie am Stiftungsklinikum Mittelrhein in Koblenz.

Bei der Neurochirurgie handelt es sich um einen Medizinbereich, der eigenständig neben der Chirurgie und der Neurologie besteht. Zu Siegles Leistungsspektrum gehören Operationen an peripheren Nerven. Auch Eingriffe an den Bandscheiben einschließlich dem Ersatz durch künstliches oder körpereigenes Material zählen zur Fachdisziplin.