Jugend hat Spaß, Alter will über Zeit reden

Jugend hat Spaß, Alter will über Zeit reden

Heute: Auftritt für junge Künstler aus der Region: Jeder, der will, kann sein Können heute ab 18 Uhr im Haus der Jugend in Wittlich bei der "Offenen Bühne" vorstellen. Das Publikum erwartet eine Mischung aus Comedy, Gesang, Musik, Schauspiel, Poetry und Tanz, denn bei der "Offenen Bühne" sind nicht nur Musiker willkommen, auch junge Tänzer, Autoren oder Schauspieler können mitmachen.

Der Eintritt ist frei.
Für eher ältere Herrschaften ist das heutige Himmeroder Forum für Führungskräfte ab 19 Uhr im Museum Alte Mühle der Abtei. Es geht dabei um das Thema "Die Zeit gehört uns - Widerstand gegen das Regime der Beschleunigung". Unter der Moderation von Ekkehard Nau stellt der Sozialethiker Professor Friedhelm Hengsbach seine Thesen aus seinem Buch "Die Zeit gehört uns" vor, in dem er das "Leiden an der Beschleunigung" beschreibt, die aus seiner Sicht von den Finanzmärkten angestoßen wurde.
Info: Ekkehard Nau, Kurverwaltung Manderscheid, Telefon 06572/932664 bzw. 06573/996404, E-Mail
contact@nauconsult.de oder
manderscheid@eifel.info red
Weitere Termine täglich auf der Service-Seite, montags und donnerstags auf der Seite "Nicht verpassen" sowie unter www.volksfreund.de/termine