1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Jugendamt stellt Programm vor: Kino, Musik und viel Theater

Jugendamt stellt Programm vor: Kino, Musik und viel Theater

Kaum ist das Ferienprogramm beendet, geht es beim Stadtjugendamt über ins prall gefüllte Veranstaltungsprogramm des zweiten Halbjahres.

Idar-Oberstein. (red) Am Samstag und Sonntag, 27. und 28. August, öffnet der Jugendtreff am Markt (JAM). Auf dem Programm stehen ein Konzert mit Throw Out Anything und die Vorführung des Films "Darwins Albtraum".

Am Montag, 20. September, macht ein argentinisches Wanderkino Station in Idar-Oberstein. Im Rahmen des Kulturprojekts "Cine Móviles", das von der Bundeszentrale für politische Bildung unterstützt wird, ist morgens der Film "Die Maus Perez" in der Göttenbach-Aula zu sehen, am Abend "Die Paranoiker" im JAM.

Der Festivalstern Figurentheater im Kultursommer Rheinland-Pfalz ist mit zwei Produktionen zu Gast. Am Freitag, 24. September, zeigt es im Gemeindehaus Göttschied das Stück "Oh, wie schön ist Panama" nach dem preisgekrönten Kinderbuch von Janosch.

Am Freitag, 1. Oktober, präsentiert das Theaterhaus Alpenrod im Gemeindehaus Weierbach "Wie Findus zu Petterson kam". Gespielt wird das Stück mit einer lebensgroßen Pettersonfigur und viel Musik.

Am Samstag, 2. Oktober, findet die 24. Idar-Obersteiner Bluesnacht statt. In der Turnhalle Algenrodt spielen The Village Blues, Richard Bargel & Klaus "Major" Heuser Band und die Blues Company.

Am Freitag, 8. Oktober, zeigt die Mädchentheatergruppe "Die Kichererbsen" unter der Regie von Jonathan Ramirez de Jong ihr neues Stück im Stadttheater.

In den Herbstferien steht vom 11. bis 15. Oktober die Kinder- und Jugendfilmwoche auf dem Programm. Vom 18. bis 22. Oktober findet eine künstlerische Projektwoche für Mädchen und junge Frauen ab zwölf Jahren statt. Das Motto lautet: Farbe bekennen.

Am Sonntag, 31. Oktober, gibt Helikon, die Brassband des russischen Waisenhauses Pskow, im Stadttheater ein Benefizkonzert.

Am Donnerstag, 18. November, richtet sich die Fachtagung "Das Beste für die Jüngsten" in der Göttenbach-Aula an alle, die mit dem Aufwachsen und der Persönlichkeitsentwicklung von Kindern professionell zu tun haben oder die Rahmenbedingungen mitbestimmen.

Vom 22. November bis 3. Dezember ist das Internetcafé lokal-global des Landesfilmdienstes zu Gast. Ein entsprechendes Angebot für verschiedene Zielgruppen ist in Vorbereitung.

Gleich viermal präsentieren die Musical Kids ihre neueste mit Spannung erwartete Produktion im Stadttheater: Am 27., 28. und 30. November sowie am 1. Dezember wird erstmalig ein Weihnachtsmusical für Kinder aufgeführt.

Am Samstag, 17. Dezember, beschließt der "X-Mas Rock" der Musikerinitiative Idar-Oberstein das diesjährige Veranstaltungsprogramm des Stadtjugendamtes.

Info: Dieter Hochreuther, Telefon 06781/645 31, und Sabine Moser, Telefon 06781/64542.