Jugendfeuerwehr besucht Zeltlager im Burgenland

Wittlich · Wittlich (red) Ihre erste Ferienwoche verbrachten 14 Mitglieder der Jugendfeuerwehr vom Standort Stadtmitte gemeinsam mit ihren Betreuern in Stegersbach im Burgenland, unweit der Grenze zu Ungarn. Sie nahmen hier an einem Zeltlager anlässlich der Feuerwehrjugendleistungswettbewerbe teil und dürfen jetzt aufgrund des guten Ergebnisses das Wettkampfabzeichen der Feuerwehrjugend Burgenland tragen.

Jugendfeuerwehr besucht Zeltlager im Burgenland
Foto: (m_lalu )

Insgesamt 113 Zelte standen auf dem Gelände, Gruppen aus Österreich und Deutschland, aber auch Ungarn und Kroatien waren vertreten. Bei den Feuerwehrjugendleistungswettbewerben in Bronze galt es eine Hindernisübung und einen Staffellauf mit verschiedenen Aufgaben zu bewältigen. Insgesamt 190 Gruppen traten an zwei Tagen zum Wettbewerb in Bronze und Silber an. Mit zwei fehlerfreien Läufen sicherte sich das Team 1024 Punkte, was in der Gesamtwertung Bronze Platz zehn und bei den internationalen Gruppen den zweiten Platz bedeutete. Auf dem Rahmenprogamm standen unter anderem die Besuche einer Schokoladenmanufaktur und eines Hochseilgartens. Foto: Jugendfeuerwehr

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort