Jugendliche gemeinsam auf dem Kreuzweg

Springiersbach · Die Gemeinden der Pfarreiengemeinschaft Alftal laden am Freitag, 22. März, zum Kreuzweg der Jugend ein. "Über Wunden" - so ist der diesjährige Kreuzweg überschrieben.

Bilder, Lieder und Gebete laden ein, den Kreuzweg Jesu nachzugehen und auch die eigene Lebenssituation zu betrachten. In weit mehr als 6000 Gemeinden wird der Kreuzweg der Jugend gebetet. Evangelische und katholische Christen in ganz Deutschland setzen damit ein Zeichen der Verbundenheit und der Hoffnung. Der Alftaler Kreuzweg der Jugend beginnt um 18 Uhr in der Klosterkirche in Springiersbach. Die Firmbewerber werden den Kreuzweg mitgestalten. red