Jung und Alt kicken um den Pokal

Es ist schon eine Traditionsveranstaltung, das "Hallen-Spektakel" in der Baldenauhalle. Am Samstag, 14. Januar spielen Mannschaften aus der gesamten Einheitsgemeinde um den Pokal.

Morbach. "Wir haben diese Veranstaltung irgendwann in den 1980er Jahren ins Leben gerufen", sagt Heinz Knob aus Hunolstein. Deshalb könne man das Ereignis schon als Traditionsveranstaltung sehen, findet er. Und die Zahlen geben ihm Recht, denn alljährlich treffen sich seitdem die ersten, zweiten und die Altherrenmannschaften der Einheitsgemeinde Morbach in der Baldenauhalle zum großen Hallenspektakel. "Der veranstaltende Verein wechselt jedes Jahr. Wir arbeiten mit zwölf Ehrenamtlern in drei Schichten, um das auf die Beine zu stellen," sagt Knob. Und so werden in diesem Jahr 15 Mannschaften in 25 Spielen und drei verschiedenen Klassen ihren jeweiligen Meister ermitteln. Das Turnier beginnt am Samstag, 14. Januar, um 14 Uhr und dauert voraussichtlich bis 22 Uhr. "Die zweite Mannschaft vom SV Morbach gilt hier sicherlich als klarer Favorit, darf sich aber nicht sicher fühlen, denn in der Halle ist einiges möglich", sagt Knob. Bei den alten Herren werde in zwei Gruppen gespielt. "Da können die Altherren aus Haag/Horath in der Gruppe 1 als leichter Favorit gehandelt werden. Es bleibt aber abzuwarten, ob die Alten Herren aus Dhrontal/Merscheid und Morscheid das so hinnehmen," erläutert Knob. Ob bei den ersten Mannschaften dem SV Morbach eine der anderen Mannschaften Paroli bieten könne, sei schwer abzuschätzen, vergangenes Jahr habe die Spielgemeinschaft Baldenau für einen Überraschungssieg gesorgt. In diesem Jahr ist die Spielgemeinschaft Dhrontal/Haag/Merscheid/Horath der Ausrichter. Rund 300 Gäste werden erwartet.hpl

Mehr von Volksfreund