1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Junge Musiker stellen ihr Können unter Beweis

Junge Musiker stellen ihr Können unter Beweis

Begeistert vom gemeinsamen Musizieren haben bei den Kreismusiktagen Bernkastel-Wittlich rund 300 Jugendliche gezeigt, was sie in ihren Vereinen einstudiert haben. Besucher kamen, genossen die Musik und gingen wieder, so dass über den Tag verteilt rund 500 Zuschauer da waren.

Zeltingen-Rachtig. Die Musiker kamen aus dem ganzen Gebiet des Landkreises Bernkastel-Wittlich, teils spielen sie in ortsübergreifenden Gruppen. Der Kreisjugendmusiktag gibt ihnen die Gelegenheit, ihr Können in Konzertatmosphäre im Rosenburgsaal des Schorlemerhauses zu präsentieren, die Bewirtung findet separat im Musiker-Bistro im Erdgeschoss statt.
"Es macht super viel Spaß", sind sich die jungen Musiker einig und "es ist toll, etwas in Gemeinschaft zu tun".
Alle zwölf teilnehmenden Jugendorchester erhielten einen Scheck über 150 Euro der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank zur Unterstützung ihrer Arbeit. "Es macht Spaß zu sehen, mit welcher Begeisterung die Jugendlichen spielen", sagt Werner Hower von der VVR Bank.
Wer will, kann sich im Blasorchester des Kreises (siehe Extra) einbringen. Was die Musiker dort in den letzten Jahren erlebt haben, davon zeugte eine interessante Fotoausstellung. Kreisjugendmusikleiter Manfred Geib und Kreisjugendmusikbeauftragter Dietmar Heidweiler bemühen sich sehr um die Musiker und machen ihnen neben dem gemeinsamen Musizieren auch die Gemeinschaft im Verein und darüber hinaus schmackhaft. "Wir wollen wieder ein Blasorchester auf Landkreisebene zusammenbringen", geben sie Einblick in die Zukunft.
"In den letzten zehn Jahren haben wir tolle Erfolge erzielt und die ersten 44 Anmeldungen liegen schon vor", erzählt Heidweiler stolz und freut sich über weitere Interessenten.
Folgende Musikgruppen zeigten am Kreisjugendmusiktag ihr Leistungsspektrum: Jugendorchester des Musikvereins (MV) Zeltingen-Rachtig, Jugendkapelle des Musikzugs Rachtig, Jugendorchester des MV Monzel, Jugendorchester des MV Irmenach-Beuren, Vororchester Vivido der Gemeinde Morbach, Spielmannszug Gonzerath, Jugendorchester Sehlem/Esch-Klausen-Hetzerath, Jugendgruppe der Winzerkapelle Piesport, Jugendorchester Bruch-Niersbach/Greverath-Arenrath-Dreis, Jugend des Spielmannszuges Freiwillige Feuerwehr Wehlen, Jugendorchester des MV Lieser und die Liesertal NachwuchsbigbandExtra

Ausbildungsprojekt: Unter dem Titel "Hör mal was ich kann" bieten die Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich und die Musikjugend des Kreismusikverbandes erstmals ein Ausbildungsprojekt gemeinsam an. Ziel: Junge Musiker im Blasorchester kreisweit zu vereinigen. Die Spielliteratur ist modern ausgerichtet und wird dem Leistungsstand der Jungmusiker angepasst. Alter der Musiker: acht bis 13 Jahre. Probe: samstags. Erster Auftritt: 2012 bei der Veranstaltung "Hast Du Töne". Nähere Informationen und Anmeldung bei Petra Gruhl, Telefon 06531/97 30 60, oder per E-Mail an gruhl.petra@kmv-bks-wil.de mue