Aktion: Junge Union  sammelt alte gebrauchte Handys

Aktion : Junge Union  sammelt alte gebrauchte Handys

(red) In Handys sind Wertstoffe wie Palladium, Gold und Kupfer, die durch Recycling wiederverwendet werden können. Zudem geht für jedes gesammelte Handy ein Beitrag an den Walderlebnispfad in Lieser – ein Umweltschutzprojekt in der Region.

Deshalb haben Sarah Haussmann (Traben-Trarbach), Sven Philipsen (Sehlem), Kristina Brixius (Maring-Noviand) und Leonard Preisler (Wittlich) auf dem Wochenmarkt in Traben-­Trarbach für die Handysammelaktion der JU geworben. 58 Handys haben sie erhalten. Mit den bereits gesammelten Handys in Bernkastel-Kues und Wittlich sind mehr als 250 zusammengekommen. „Wir möchten mit der Aktion das Interesse der Menschen für die Themen Umweltschutz und Recycling wecken und zeigen, wie leicht jeder etwas für den Naturschutz tun kann“, so Sarah Haussmann. Wer die Aktion verpasst hat, kann das Handy noch bis 14. August in der Tourist-Information Traben-Trarbach oder bei clean4you in Wittlich abgeben. Foto: Leonhard Preissler

Mehr von Volksfreund