1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Junger Chor Marienburg singt in der Wallfahrtskirche Klausen

Junger Chor Marienburg singt in der Wallfahrtskirche Klausen

Mit seinem Nachtauftritt heute am Freitag, 13. Mai, singt der Junge Chor Marienburg gegen das Dunkel der Nacht an. Beginn ist um 21 Uhr in der Wallfahrtskirche Maria Heimsuchung in Klausen.

Klausen. "Hiobs Botschaft" heißt das ökumenische Chorprojekt, das der Junge Chor Marienburg nun zum dritten Mal aufführt.
Anhand der biblischen Person Hiob wird ein ernstes Thema jugendgemäß umgesetzt. Mit eigenen Liedern und kreativen Unterbrechungen, die als kommentierte Schattenbilder gestaltet werden, zeigt das Chorprojekt, wie es möglich ist, trotz aller Widrigkeiten und scheinbarer Ausweglosigkeit nicht zu verzweifeln.
Alles verloren - wie ging Hiob damals damit um? Und was hat der biblische Hiob mit uns heute zu tun?
"Hiobs Botschaft ist keine Hiobsbotschaft", verspricht Armin Surkus-Anzenhofer von der Kirche der Jugend Marienburg.
An der Aufführung sind rund 100 Sänger beteiligt. Für die musikalische Begleitung sorgt die Band "menschwärts". red