Junges Gesicht an der FDP-Spitze

Vorstandswahlen bei der FDP Wittlich: Der neue Parteivorsitzende ist der 24-jährige Marvin Stablo (rechts im schwarzen Anzug). Es ist das erste Mal seit 1963, dass die Liberalen in Wittlich einen so jungen Vorsitzenden gewählt haben.

Eines seiner Ziele sei es, die Menschen in der Region wieder dazu zu bewegen, sich in der Politik zu engagieren, sagte Stablo nach seinem Wahlerfolg bei der Mitgliederversammlung. Er wolle denjenigen, die sich ernsthaft miteinbringen wollen, Alternativen zu Parteien am linken und vor allem am rechten Rand aufzeigen. Als Stellvertreter des neuen Vorsitzenden wurden Thomas Losen und Jörg Hosp gewählt. Schatzmeister Karl-Heinz Fischer bleibt im Amt, neuer Beisitzer ist Karl Heinz Grünfelder. (Red)/Foto: Privat