Jungtalente im Kloster

BENGEL. (red) Der Musikkreis Springiersbach lädt am Sonntag, 9. Oktober, um 16 Uhr zu einem Konzert für Violine und Klavier ins Karmelitenkloster Springiersbach ein. Es spielen die junge Geigerin Marina Alexandrova und die Pianistin Ludmilla Alexandrowa.

Unter dem Motto "Junge Talente/Wunderkinder" hatte der Musikkreis Springiersbach in den vergangenen Jahren junge Instrumentalisten vorgestellt. Daran knüpft auch das Konzert am 9. Oktober an. Auf dem Programm stehen Werke für Violine und Klavier von Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, Max Bruch und Camille Saint-Saens. Die junge Geigerin Marina Alexandrowa, heute 22 Jahre alt, fiel bereits als Jungstudentin durch ihr virtuoses Spiel auf. Sie ist die Tochter eines bulgarischen Hornisten. Ihr außergewöhnliches Talent auf der Violine erregte schon als Kind große Aufmerksamkeit in der Musikwelt. Als 16-Jährige sprang sie bei einer Konzertreise des bulgarischen Orchesters Jambol nach Springiersbach für eine wegen einer plötzlichen Krankheit ausgefallenen Solistin kurzerhand ein und spielte in vier Konzerten makellos und temperamentvoll "Die vier Jahreszeiten" von Vivaldi - vorangegangen waren nur zwei kurze Proben mit dem Orchester. Reiche Orchester-Erfahrungen sammelte sie im Rheinischen Kammerorchester Düsseldorf sowie im Kammerorchester Münster als Tutti-Spielerin und als Solistin. Kartenvorbestellungen: Telefon 06532/2731, E-Mail: musikkreis@t-online.de.