Genuss : Junge Winzer „vinolutionieren“

Jungweinprobe mit  kulinarischen Gaumenfreuden am Samstag in Wintrich.

Es gibt die Evolution, es gibt die Revolution, es gibt aber auch die Vinolution. So nennt sich jedenfalls ein Verein von 14 jungen „Moselmenschen“ aus zwölf Weingütern, die gemeinsam vinolutionieren. „Wir repräsentieren die junge Weingeneration und arbeiten gemeinschaftlich im Weinanbau, im Vermarktungs- sowie Eventmanagementbereich an der Mosel“, heißt es in ihrem Flyer.  Die meisten von ihnen kommen aus Wintrich, aber es sind auch Jungwinzer aus Piesport und Brauneberg dabei.

Und wie sie selbst, so heißt auch ihre Veranstaltung am  kommenden Samstag, 2. Juni. Schauplatz ist ab 16 Uhr der Weinmarktplatz in Wintrich. Die Organisatoren laden zur Jungweinprobe mit anschließender Bottlerock-Sause. Und sie haben sich auch noch einige Freunde aus Rheinhessen und der  Nahe eingeladen. Die offene Weinprobe dauert bis 20 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 16 Euro. Sie gibt es in der Touristinformation Wintrich, über die Facebook-Seite von Vinolution e.V. oder unter ticket-vinolution@gmx.de. An der Tageskasse kosten sie 20 Euro. Der Eintritt zur anschließenden Weinparty ist frei.  Während der Probe unterhält die Gruppe Hey Sipp mit zartem Rock`n Roll.  Bei der Party spielt die irische Band Cathal.