Jungweinprobe S. A. Prüm in Wehlen

Jahrgang 2017 : Jungweinprobe auf dem Speicher des Weinguts S.A. Prüm

Winzer von der Mittelmosel stellen ihren neuen Jahrgang bei der Jungweinprobe am Samstag, 24. März, in Wehlen vor. Von 11 bis 17 Uhr können sich die Besucher auf dem Speicher des Weinguts S.A. Prüm durch eine große Auswahl verschiedener Weine des Jahrgangs 2017 probieren. Die Weingüter Willi Haag aus Brauneberg, Steffen-Prüm aus Maring-Noviand, Max Ferdinand Richter aus Mülheim, S. A. Prüm, Franz Friedrich-Kern und Studert-Prüm aus Wehlen, A. Gessinger aus Zeltingen, Andreas Schmitges aus Erden, Jakoby-Mathy aus Kinheim, Immich-Anker aus Enkirch und Walter aus Briedel nehmen an der Jungweinprobe teil. Die Genussfabrik Trier serviert dazu kulinarische Leckereien aus der Region. Der Eintritt kostet 15 Euro. Das Glaspfand beträgt fünf Euro.

Winzer von der Mittelmosel stellen ihren neuen Jahrgang bei der Jungweinprobe am Samstag, 24. März, in Wehlen vor. Von 11 bis 17 Uhr können sich die Besucher auf dem Speicher des Weinguts S.A. Prüm durch eine große Auswahl verschiedener Weine des Jahrgangs 2017 probieren. Die Weingüter Willi Haag aus Brauneberg, Steffen-Prüm aus Maring-Noviand, Max Ferdinand Richter aus Mülheim, S. A. Prüm, Franz Friedrich-Kern und Studert-Prüm aus Wehlen, A. Gessinger aus Zeltingen, Andreas Schmitges aus Erden, Jakoby-Mathy aus Kinheim, Immich-Anker aus Enkirch und Walter aus Briedel nehmen an der Jungweinprobe teil. Die Genussfabrik Trier serviert dazu kulinarische Leckereien aus der Region. Der Eintritt kostet 15 Euro. Das Glaspfand beträgt fünf Euro.

Anmeldung beim VDP-Weingut S.A. Prüm unter Telefon 06531/3110, Fax 06531/8555 oder per E-Mail:
gaestehaus@sapruem.com

Mehr von Volksfreund