"Kätz" präsentiert neues Theaterstück

"Kätz" präsentiert neues Theaterstück

ZELL. Nach einjähriger Pause präsentiert die Zeller Theatergruppe "Kätz" ihr neues Stück "Verzwickte Lügen" am Freitag/Samstag, 7./8. November, jeweils um 20 Uhr in der Stadthalle. Clive Exton heißt der englische Autor der Boulevardkomödie, die im vergangenen Jahr unter anderem in Düsseldorf mit Jenny Elvers in der Rolle der etwas schusseligen Sekretärin Heather Erfolge feierte.

Um was geht es in dem Stück? Roy Lewis, glücklich verheiratet, hat ein Problem. Er hat es bisher nicht übers Herz bringen können, seiner etwas exzentrischen Mutter von seiner damals spontanen Eheschließung zu berichten. Darum spielt er ihr den Junggesellen vor. Was er nicht weiß, ist, dass sein Geschäftspartner das angemietete Anwesen gelegentlich zu Schäferstündchen mit einer Sekretärin missbraucht. So ist es nur eine Frage der Zeit, bis seine Mutter mit der Sekretärin zusammentrifft. So wird ein Lügengerüst aufgebaut, das durch das Auftauchen des Geschäftspartners Leslie Tarrant, Roys Frau June und schließlich auch noch des Ehemanns der Sekretärin schnell einzustürzen droht... Karten für die Aufführungen gibt es für 6 Euro im Vorverkauf bei Elektro Neidhöfer in Zell oder an der Abendkasse.

Mehr von Volksfreund