Karitative Arbeit stärken

Zu einem Informations- und Gesprächsabend über "Karitative Arbeit in der Pfarreiengemeinschaft" am Montag, 26. November, ab 17 Uhr lädt Pastor Georg Moritz ein.

Bernkastel-Kues. (red) Angesprochen sind alle ehrenamtlich in der Seniorenarbeit, in den Altenheim- und Krankenhausbesuchsdiensten Tätige, Mitarbeiterinnen der Frauengemeinschaften, Caritas-Sammler sowie Interessierte aus Bernkastel-Kues, Lieser, Zeltingen-Rachtig, Lösnich und Erden.Nach einem Gottesdienst um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Briktius in Bernkastel-Kues soll ab 17.45 Uhr im Jugendheim im gemeinsamen Gespräch eine Bestandsaufnahme der bereits bestehenden sozialen Aktivitäten in den Gemeinden erfolgen und dar über nachgedacht werden, ob und wie bestehende ehrenamtliche Dienste ausgebaut und weitere karitative Angebote aufgebaut werden können, damit die Pfarreien weiterhin lebendige Orte christlichen Zusammenlebens bleiben.Die Veranstaltung kann dabei durch das pfarreienübergreifende Zusammenarbeiten das gegenseitige Kennenlernen und Miteinander-vertraut-werden erleichtern, gleichzeitig aber auch Impulse für das eigene Tun vermitteln.Fachlich begleitet wird dieser Gesprächsabend von Rainer Martini und Christel Krieger vom Caritasverband in Wittlich und Bernkastel, die die Pfarreien beim Gestalten ehrenamtlicher sozialer Dienste unterstützen.