1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Karler Ritterburg zieht durch die Nacht

Karler Ritterburg zieht durch die Nacht

Rund 120 Jecken sind beim Nachtumzug durch die Straßen von Karl gezogen. Satte Farben, kunstvoll geschmückte Wagen und Gruppen haben die Zaungäste begeistert und immer wieder zu Applausstürmen provoziert.

Mit einer Ritterburg führten die Karler den Zug an. Schon im November begann die Gruppe mit dem Bau des Prunkwagens. Mit der Unterstüzung der Gemeinden aus Mulbach, Bettenfeld, Grosslittgen und Minderlittgen brachten es die Aktiven auf sieben verschiedene Teilnehmergruppen. Der Ort selbst zählt allerdings auch nur um die 200 Einwohner. Die allerdings waren offenbar beim Umzug alle auf den Beinen. (kik)/TV-Foto: Klaus Kimmling