Karnevalistische Olympiade

WITTLICH-NEUERBURG. (red) Nachdem die Neuerburger "Burgnarren" in der Vergangenheit immer wieder Sorgen durch fehlende Veranstaltungsräume hatten - und diese immer noch haben, fielen die vergangenen beiden Sessionen zwar karnevalistisch gut aus, jedoch wirtschaftlich negativ, weil, nach Auskunft des Vereins, die Kosten in dem Winterzelt zu hoch waren.

Trotzdem haben die Burgnarren aus Neuerburg den Kopf nicht hängen gelassen: Nun haben sie ein überraschungsfreudiges Konzept ausgearbeitet, um den Neuerburgern und benachbarten Freunden eine echte Alternative zur eigentlichen Kappensitzung zu bieten. Und zwar eine karnevalistische Olympiade am Samstag, 21. Februar, in "Heiner's Scheune" im Jahr der Olympiade. Ein lustiges und mit Überraschungen gespicktes buntes Abendprogramm mit Vorträgen, Spielen und Tänzen. Eine Überraschung finden alle Besucher an der Abendkasse. Die Neuerburger "Burgnarren" bedankt sich bei allen Gästen, die ihre Eintrittskarte lösen, mit einem Getränkegutschein in Höhe von zwei Euro.

Mehr von Volksfreund