Karussell und Kirmesmusik

WITTLICH-WENGEROHR. Ein Stadtteil feiert mit allem "Drum und dran": Das kommende Wochenende, 28. bis 29. Juni, steht in Wengerohr ganz im Zeichen der St. Peter Kirmes. Der Gartenweg und der Parkplatz vor dem Gasthaus Servatius werden in einen Rummelplatz umgestaltet.

Kinder können sich wieder an Schießbude und Karussell vergnügen. Dank der Initiative des Vorsitzenden der Karnevalsgemeinschaft ist es gelungen, zum zweiten Mal einen Kunsthandwerkermarkt zu präsentieren. Eröffnet werden die Kirmestage am Samstag, 14 Uhr. Kinder bis 14 Jahre werden ab 15 Uhr wieder Ballons auf die Reise schicken. Fliegen sie weit, gibt es Geld- und Sachpreise für die Absender. Das Volksmusikorchester Grafschaft Veldenz wird um 20 Uhr unterhalten. Anschließend bittet ab 21.30 Uhr das "Mistral Duo" zur Sommernachtsparty. Am Sonntag zum Frühschoppen, 10 Uhr, öffnen die Marktstände. Um 11 Uhr zeigt ein Bäckermeister die Kunst der Brotherstellung. Das Backesbrot wird zum Verkauf angeboten. Bei Kaffee und Kuchen unterhält ab 15 Uhr der Musikverein Wengerohr und sein Jugendorchester. Die Oldienacht wird um 20 Uhr eingeläutet. Der Montag beginnt um 14.30 Uhr mit einer Kinderbelustigung mit Showtanzeinlagen der Kindertanzgruppe der Karnevalsgemeinschaft. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen. Der Bier-, Wein- und Imbissstand werden ab 16.30 Uhr geöffnet. Zum Ausklang ist die "Zweiten Rouhrer Feierabendparty" ab 19 Uhr mit "Mistral Duo" angesagt.

Mehr von Volksfreund