Über die Dörfer – Heute: Osann-Monzel : Kaum Leerstände im Dorf

Osann-Monzel (chb) Ortsbürgermeister Armin Kohnz ist sehr stolz auf das Vereinsleben im Ort. Ein besonderes Ereignis sind für ihn und die Bürger deshalb die in diesem Jahr anstehenden Vereinsjubiläen.

Der TuS Osann-Monzel feiert sein hundertjähriges Bestehen, die Bürgerschützen werden 50 Jahre, und die Jugendfeuerwehr begeht ihr 35-jähriges Bestehen. Ein besonderes Fest wird das Brückenfest am Pfingstwochenende, dass zum 50-jährigen Bestehen der Ortsgemeinde stattfindet.

In der Ortsentwicklung, stellt der Ortschef fest, dass Wohnhäuser neue Eigentümer gefunden haben, und Gebäude saniert wurden. Armin Kohnz sagt: „Der Ortsgemeinderat hat hierzu zu Beginn des Jahres eine Richtlinie zur Förderung von privaten Baumaßnahmen erlassen, um diesen Weg weiter zu unterstützen. Es gibt kaum Leerstand in Osann-Monzel.“ Im Sommer beginnen die Arbeiten am Mehrgenerationenpark am Oestelbach (der TV berichtete). Im gleichen Bereich wird der Oestelbach renaturiert.

Eine der wichtigsten Aufgaben der Gemeinde ist aus Sicht des Ortsbürgermeisters die Ausweisung von Bauflächen innerhalb der Gemeinde, da es viele Bauanfragen gibt.

„Außerdem ist die Entwicklung von Gewerbeflächen unter Berücksichtigung ökonomischer und ökologischer Aspekte eine wichtige Aufgabe“, sagt Armin Kohnz weiter.

Am Projekt Klimaschutz in kleinen Kommunen der Energieagentur Rheinland-Pfalz will sich die Gemeinde beteiligen. Aktuell werden die Heizungsanlagen aller gemeindeeigenen Gebäude geprüft.

Mehr von Volksfreund