1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Kommunikation: Kein Empfang in Thalfang

Kommunikation : Kein Empfang in Thalfang

(hpl/doth) Es ist ein Traditionstermin, auf den gewiss viele Bürger gespannt warten - er findet aber in diesem Jahr nicht mehr statt.

(hpl/doth) Es ist ein Traditionstermin, auf den gewiss viele Bürger gespannt warten - er findet aber in diesem Jahr nicht mehr statt.

Die Rede ist vom Neujahrsempfang in Thalfang. Bis zu 100 Bürger haben in den vergangenen Jahren diesen Termin wahrgenommen. Üblicherweise lässt der Bürgermeister das Jahr in der Gemeinde Revue passieren, erläutert die Entwicklung der Gemeinde, berichtet von den Plänen für das kommende Jahr und ehrt verdiente Mitbürger. Im vergangenen Jahr wurde zum Beispiel die Flüchtlingshilfe Thalfang besonders hervorgehoben. Das soll auch weiterhin geschehen, wie Thalfangs Bürgermeister Burkhard Graul betont. Aber in einer anderen Form. In den vergangenen Jahren habe die Zahl der Neujahrsempfänge in Gemeinden, Vereinen und den Feuerwehren zugenommen. Deshalb habe man sich unter Gemeinderäten und Beigeordneten dahingehend geeinigt, den Neujahresempfang zu einem späteren Zeitpunkt in einer anderen Form zu gestalten. Dabei sollen natürlich wie bisher auch verdiente Bürger geehrte werden.