| 20:34 Uhr

Keine Chance: 25-Jährige stirbt an Unfallstelle

Klausen. Mehrfach in ihrem Kleinwagen überschlagen hat sich eine 25-Jährige auf der Landesstraße 47 zwischen Osann und Klausen. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät.

Zur Unglücksstelle eilten am Montagabend, 20.40 Uhr, 40 Feuerwehrkräfte aus Salmtal, Klausen, Hetzerath, Osann-Monzel, ein Notarzt, drei Rettungssanitäter und zwei First-Responder. Die junge Frau war schon nicht mehr ansprechbar, als sie aus dem PKW geborgen wurde. Ihr Wagen war in einen Graben gerutscht, über den ein Weg verläuft. Auf diesem überschlug sich der PKW und kam in der Böschung wieder auf den Rädern zum Stehen.
Laut Stefan Christ, Wehrleiter Wittlich-Land, war die L 47 wegen der Bergung und Spurensicherung fast zwei Stunden gesperrt. Die Unfallursache ist noch unbekannt. sos