Keine Verletzten bei Scheunenbrand

Keine Verletzten bei Scheunenbrand

Eine Scheune hat am Sonntagnachmittag gegen 15.40 Uhr in der Bahnhofstraße in Piesport gebrannt. Wie die Polizei mitteilt, ist das Feuer in einer hinter einem Wohnhaus gelegenen Scheune ausgebrochen.

Die Ursache sei bislang ungeklärt. Dieser Brand drohte auf das Wohngebäude überzugreifen, so die Polizei weiter. Die Feuerwehr habe dies jedoch verhindern können und hatte den Brand schnell gelöscht. Personen seien nicht zu Schaden gekommen. Der Sachschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge etwa 25 000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen noch. redWeitere Polizeimeldungen untervolksfreund.de/blaulicht